News

Relaunch der B2B-Plattform julbo-pro.com

Relaunch der B2B-Plattform julbo-pro.com

Diverses - 30.07.2020

Der französische Traditionshersteller Julbo lanciert seine neue, leistungsstärkere B2B-Plattform. Das neue Interface stärkt die positiven Kundenbeziehungen nachhaltig, indem es den Vertriebskunden ein einfaches, zeitgemäßes und ausgesprochen effizientes Instrument an die Hand gibt. Neben einem neuen, ansprechenden Look wurde die Nutzung deutlich einfacher und intuitiver gestaltet. Die Plattform eröffnet den Kunden so mehr Flexibilität und Eigenständigkeit und erleichtert ihnen den Arbeitsalltag massgeblich.

Die Silmo 2020 ist abgesagt - hier die Medienmitteilung dazu von Amélie Morel

Die Silmo 2020 ist abgesagt - hier die Medienmitteilung dazu von Amélie Morel

Sehr geehrte Silmo-Partner, seit Beginn der globalen Gesundheits- und Wirtschaftskrise sind wir klare Verpflichtungen eingegangen und haben starke Massnahmen zum Schutz und zur Unterstützung der Unternehmen der Branche in dieser besonders schwierigen Zeit ergriffen. Insbesondere haben wir uns verpflichtet, Mitte Juli über die Durchführung der Ausgabe 2020 von Silmo Paris zu entscheiden, basierend auf verschiedenen Kriterien, die mit den Grundlagen der Ausstellung, aber auch mit dem internationalen gesundheitlichen, wirtschaftlichen und politischen Kontext zusammenhängen.

Silmo 2020 –  dem Schutz und der Optimierung verpflichtet

Silmo 2020 – dem Schutz und der Optimierung verpflichtet

Die Silmo Paris engagiert sich mehr denn je für die Interessen der Augenoptikbranche. Inhalte, Projekte, Innovationen, Synergien und mehr: Die Ausgabe 2020 der SILMO Paris wird verantwortungsbewusst, ehrgeizig und wie immer einzigartig sein – ein mit Spannung erwartetes Wiedersehen! Optimistisch, verantwortungsbewusst, flexibel und bereit, die Sicherheit aller zu gewährleisten: die SILMO Paris 2020 bereitet sich darauf vor, die Branche wieder willkommen zu heissen.

Eric Lenoir beantwortet Fragen zur Durchführung der Silmo 2020 und zur Zukunft der internationalen Optikfachmesse

Eric Lenoir beantwortet Fragen zur Durchführung der Silmo 2020 und zur Zukunft der internationalen Optikfachmesse

In den vergangenen Monaten war unser Leben bestimmt von «social distancing» und «stay home». Neben den Einschränkungen des privaten Lebens wurde auch der berufliche Alltag auf den Kopf gestellt - oder kam ganz zum Erliegen. Besonders davon betroffen: Events und Messen – auch in der Augenoptik. Nach der Opti Anfang des Jahres mussten nach und nach alle für das Frühjahr und den Sommer geplanten Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden.

Demnächst auf dem Markt: DAILIES TOTAL1® for ASTIGMATISM von Alcon

Demnächst auf dem Markt: DAILIES TOTAL1® for ASTIGMATISM von Alcon

Diverses - 10.06.2020

Ab September 2020 ist die DAILIES-TOTAL1-Familie komplett – mit der neuen torischen Ein-Tages-Kontaktlinse DAILIES TOTAL1® for ASTIGMATISM. Die innovative Kontaktlinse wurde für Kontaktlinsenträger mit hohen Trageansprüchen entwickelt. Denn Verbraucher wünschen sich leistungsstarke, problemlose Kontaktlinsen. Sie suchen Produkte, die es ihnen ermöglichen, das Leben in vollen Zügen und ohne Einschränkungen zu geniessen

Viu-Flagshipstore im Store Book 2020

Viu-Flagshipstore im Store Book 2020

Shopfitting - 10.06.2020

Das «Store Book 2020», das wichtigste Jahrbuch der Ladenbau-Branche, zeigt, was Best Practise im internationalen Store Design heisst: Ladenbau und Innenarchitektur müssen heute auf eine völlig neue Wirklichkeit im stationären Handel reagieren. Wo früher klare Grenzen zwischen den Sortimenten bestanden, sorgen heute integrierte Shop-Konzepte dafür, dass die alten Kategorien zugunsten neuer, spannender Shopping-Welten verschwinden. Die aktuelle Store-Book-Ausgabe berichtet auch über den neuen Viu Flagshipstore in London, der sich nur in Details vom Shop-Design der Schweizer Filialen in Zürich, Basel, Bern, Luzern oder Chur unterscheidet.

Ein neuer Anfang bei Blackfin

Ein neuer Anfang bei Blackfin

Diverses - 10.06.2020

«In diesem besonderen, absolut beispiellosen Moment unserer jüngeren Geschichte haben wir Zeit gefunden, erneut über uns selbst nachzudenken, um die Grundlagen unserer Überzeugung zu konsolidieren, die uns vor zehn Jahren dazu brachte, der Idee «Blackfin» Gestalt zu geben. Wir wollen damit nicht sagen, dass ein neuer Anfang leicht ist, das wäre sinnloses Gerede. Aber wir wollen mit Nachdruck, ganz konkret sagen, dass es nur gelingt, wenn wir an uns selbst glauben, an unsere Werte, an unseren Background und an unsere Geschichte» ...

BLACKFIN RAZOR – Highlight in Technik, Form und Farbe

BLACKFIN RAZOR – Highlight in Technik, Form und Farbe

Brillen - 10.06.2020

Das Design war noch nie so leicht: Eine Fassung von Blackfin aus purem Titan repräsentiert den neusten Stand der Technik, was Leichtigkeit und Technizität angeht. Blackfin Razor: Jetzt noch dünner und feiner in der neuen Linie der Fassungen für Sichtbrillen. Die Modelle aus einer nur einen Millimeter dicken Titan-Folie werden mit spezifischen, mikromechanischen Bearbeitungstechniken hergestellt, die von Blackfin speziell für diese Fassungen entwickelt wurden. Sie sind mit dem neuen Monoblock-Scharnier versehen, eine technische Lösung, die das Design mit einem interessanten Detail ergänzt

Shoppfitting: Umbauen? Jetzt erst recht!

Shoppfitting: Umbauen? Jetzt erst recht!

Diverses - 10.06.2020

«Der Tanz kann beginnen – so sagen es die Virenstrategen. Nach dem Hammer und den tiefen Einschnitten folgt die Phase der Orientierung, Erkundung und vor allem das Ablösen alter Bedürfnisse. Diese Zeit muss in erster Linie für die Analyse der neuen Bedürfnisse genutzt werden. Denn anschliessend beginnt die Phase der Akzeptanz und Neuorientierung.» Diese pointierte Aussage macht Daniel Schnödt, Trendexperte Retail, Autor und Veranstalter des Trendforums Retail in der Rubrik «Mein Standpunkt» unter dem Titel «Umbauen? jetzt erst recht!» in der neusten Ausgabe des dlv-Insiders.

Optiswiss: Gemeinsam die herausfordernde Situation meistern

Optiswiss: Gemeinsam die herausfordernde Situation meistern

Diverses - 11.05.2020

Beständigkeit ist in dieser ungewissen Zeit besonders wichtig, um gemeinsam diese herausfordernde Situation zu meistern. Optiswiss unterstützt gerade jetzt ihre Kunden mehr denn je, damit kein Augenoptiker seine Leidenschaft und seinen Beruf infrage stellen muss. So wird die Produktion in Basel fortgeführt, und auch durch die funktionierenden Lieferwege ist das komplette Brillenglas-Sortiment von Optiswiss weiterhin uneingeschränkt verfügbar.

Alte Brille spenden – weshalb, wie und wo?

Alte Brille spenden – weshalb, wie und wo?

Brillen - 11.05.2020

Zeit für eine neue Brille – doch wohin mit der alten? Zum Wegwerfen sind intakte Sehhilfen einfach zu schade. Alte Brillen zu spenden ist eine sinnvolle Sache, denn dadurch erhalten Menschen eine Sehhilfe, die sich sonst keine eigene Brille leisten könnten. Wer seinen Geldbeutel selbst gern etwas auffüllen möchte, kann seine gebrauchte Sehhilfe natürlich auch verkaufen, auf Flohmärkten oder im Internet. Alte Brillen entsorgen muss man eigentlich nur, wenn diese grössere Schäden aufweisen.

Schutzmasken im Eigenbau

Schutzmasken im Eigenbau

Diverses - 08.04.2020

Was, wenn bei der Arbeit «Social Distancing» nicht immer möglich ist? Die Nonkonformer GmbH fertigt lokal einen Gesichtsschutz gegen Tröpfcheninfektion. Das Produkt ist geeignet für Menschen, die im Alltag andere Menschen behandeln (Ärztinnen oder Pflegende), beraten (Detailhandel) oder in Gruppen arbeiten (Bau, technische Berufe). Das Produkt ist auch für Brillentragende geeignet und mit Schutzmaske kombinierbar. Aus rezykliertem PET hergestellt, wird der Gesichtsschutz in Spreitenbach gefertigt. Er ist widerverwendbar und kann nach jedem Gebrauch mit Alkohol oder Seife desinfiziert und gereinigt werden.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im August

  • Der binokuläre Stimulus bei Amblyopie

  • Die «Hall of Frames» ist auf Kurs

  • Was ändert sich mit dem Gesundheitsberufe-Gesetz?

zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIK SCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien