Weiterbildung

Neue Online-Seminare geben Impulse für das Kontaktlinsengeschäft

07.08.2023

Die optimale Versorgung von Menschen mit Presbyopie und aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung mit Mehrwert für die Praxis – mit diesen Schwerpunktthemen geben die kostenlosen Online-Seminare von Johnson & Johnson Vision Institute Optikerinnen und Optikern wertvolle Impulse für Kundengewinnung, Beratung und Anpassung.

Mit seinen interaktiven, praxisorientierten Weiterbildungsseminaren unterstützt Johnson & Johnson Vision Augenoptikerinnen und Augenoptiker dabei, ihr Wissen und ihre Kompetenzen zu erweitern und ihre Geschäftschancen erfolgreich zu nutzen. Zum Beispiel mit der optimalen Versorgung von Menschen mit Presbyopie. 

Über die Hälfte der Bevölkerung in der Schweiz ist 46 Jahre und älter und daher bald mit Presbyopie konfrontiert. Das Potenzial ist also gross und der Markt bietet hervorragende Chancen für engagierte Kontaktlinsenspezialisten. Viele Betroffene wissen nur wenig über die Vorteile multifokaler Kontaktlinsen. Hier können engagierte Augenoptiker:innen mit umfangreichem Know-How, individueller Beratung und kompetenter Anpassung punkten. 

Das nötige Wissen vermittelt das Johnson & Johnson Institute in seinem umfangreichen digitalen Weiterbildungsprogramm, aktuell zum Beispiel mit Seminaren zu Erkenntnissen aus der Presbyopie-Forschung und Informationen zu innovativen Technologien bei Multifokallinsen.

Darüber hinaus erfreuen sich wissenschaftliche Themen zur Anatomie und Physiologie des Auges (CLEAR-Report) sowie zur Beurteilung des vorderen Augenabschnitts einer hohen Nachfrage und werden aufgrund dessen Ende des Jahres wiederholt: «Wir freuen uns immer wieder sehr, dass sich neben unseren Praxis-Seminaren auch die Fortbildungen zu wissenschaftlichen Themen und Forschungsergebnissen sehr grosser Beliebtheit erfreuen», unterstreicht Marco van Beusekom, Senior Manager Professional Education and Development D-A-CH & Benelux bei Johnson & Johnson Vision. «Schliesslich bilden die dort vermittelten Kenntnisse die Grundlage für eine erfolgreiche Anpassung.»

Die einstündigen Online-Veranstaltungen laufen unkompliziert über das Videokonferenzsystem Zoom. Eine Chatfunktion ermöglicht Diskussionen, auch individuelle Fragen werden beantwortet. Besonders schätzen die Teilnehmenden die Kompetenz der renommierten Referentinnen und Referenten, den fachlichen Austausch sowie die Praxisnähe und Interaktivität der Seminare. 

> Zum Programm

 

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im September

  • FĂĽhrerschein fĂĽr FĂĽhrungskräfte: Gutes Personal ist des Optikers Kapital
  • Teambildung mal anders: Man kann den Personalausflug auch kreativ, sinnstiftend oder zweckmässig gestalten
  • Bei der Personalentwicklung stellt sich immer die Frage, wie gut Individuen zusammenarbeiten
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands fĂĽr Augenoptik und Optometrie (SBAO)