Business

Klare Preislisten für Brillengläser

04.05.2023

Der Verband OPTIKSCHWEIZ teilt mit, dass im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO derzeit von den kantonalen Behörden der Vollzug der Preisbekanntgabeverordnung PBV in der Augenoptikbranche geprüft wird. Die Polizei wurde bei ersten Mitgliedgeschäften bereits vorstellig – in anderen Kantonen melden sich die Behörden postalisch. Zur Überraschung der Branche sieht das SECO neuerdings auch für Brillengläser klare Preislisten vor.

Bislang ist man davon ausgegangen, dass sich die Preise für Brillengläser erst nach der konkreten Brillenglasberatung und -bestimmung ergeben und den Kundinnen und Kunden jeweils vor dem Kaufentscheid klar und nachweislich kommuniziert werden müssen. OPTIKSCHWEIZ ist derzeit mit Hochdruck daran, die juristischen Rahmenbedingungen zu prüfen und für Mitglieder entsprechende Mustervorlagen zu erstellen. Eine entsprechende Information erfolgt in Kürze.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Juni

  • Warum lebenslanges Lernen zu einem erfĂĽllten Leben dazugehört.
  • «Solide Optometrie ist eine Lebensversicherung fĂĽr die Zukunft», dieser Ansicht ist Stefan Lahme.
  • 100 % Optical London 2024 9. Auf der Suche nach neuen Trends und alten Schätzen.
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands fĂĽr Augenoptik und Optometrie (SBAO)