Messen

Das sind die Preisträger des Silmo d’Or 2023

07.10.2023

Die Silmo 2023 ist bereits wieder Geschichte. Und der Silmo d'Or ist seit seiner Einführung im Jahr 1994 ein unumgängliches Ereignis. Er belohnt und feiert jedes Jahr das Talent und die Kreativität einer ganzen Branche. Formen, Designs, Farben, Materialien oder auch Know-how – das Beste aus Kreation und Innovation – wird durch eine immer größere Vielfalt und Fülle gefördert.

Der Silmo d'Or ist eine ultimative Auszeichnung, die auch 2023 den Einfallsreichtum und die Erfindungsgabe von mehr als 330 Unternehmen ins Rampenlicht rĂĽckte.

Kategorie «Children»

ETNIA BARCELONA mit «BA-BAAAANG!»

Wir stellen «Cartoons für Kinder» vor, eine neue Kollektion, die von der Comicwelt inspiriert ist. «BA-BAAAANG!» besticht durch ihr explosives Design und ist gleichzeitig umweltbewusst. Dank ihres innovativen Bügels bietet «BA-BAAAANG!» eine hohe Qualitätsleistung bei gleichzeitiger Reduzierung des Metallverbrauchs um 20%. Zusätzlich reduziert das neue Flexsystem in den Acetatbügeln den Acetatverbrauch um fast 10%. Im Falle eines Bruchs des Flexsystems ist ein einfacher Austausch durch den Optiker möglich. 

Kategorie «Sport»

MARCHON mit «Flyfree» - Nike

Die Nike Flyfree Sonnenbrille bietet austauschbare Gläser, die sicher im Rahmen einrasten und sich so mühelos an jede Umgebung anpassen lassen.  Das gespritzte Rahmenmaterial besteht zu mindestens 40 % aus Rizinusöl. Die flachen 4-Basen-Gläser und das schlanke Profil bieten Schutz für jeden Tag, während die Nasenpads und Bügel flexibel sind und sich der Gesichtsform anpassen - für einen bequemen, individuellen Sitz. Gläser mit 100%igem UVA/UVB-Schutz.

Kategorie «Vision»

ESSILORLUXOTTICA mit « Varilux XR Series »

Wir leben in ständiger Bewegung und sind hypervernetzt, daher ist eine sehr natürliche Augennavigation von entscheidender Bedeutung. Die Varilux XR-Serie ist das erste Gleitsichtglas, das mit künstlicher Verhaltensintelligenz entwickelt wurde. Sie prognostiziert das Sehverhalten des Trägers für jede einzelne Sehstärke. Daher bietet die Varilux® XR Serie ein um 49% größeres Volumen an Breitbandsehen als die Varilux X Serie. Sie bietet sofortige Schärfe auch in der Bewegung, mit nahtloser Augenführung zwischen 30 cm und unendlich.

Kategorie «System»

MORROW mit « Morrow eProgressives »

Einführung von eProgressives Diese Brille definiert den Komfort neu, denn sie verwendet eine fortschrittliche Linsen-in-Folie-Technologie, die den Fokus des Auges nachahmt. Eine Berührung aktiviert das Glas mit elektrischem Strom und verändert die Lichtbrechung in 0,6 Sekunden um bis zu 1D. Die Innovation reduziert die passive Brillenglasstärke und erweitert das Sehen in der Ferne und im Zwischenbereich, die Klarheit des Korridors und die Tiefenwahrnehmung. Zu den Vorteilen gehören weniger Unschärfe und eine schnelle Anpassung. Im «On-Mode» zeichnet sich das Glas durch Präzision und Kontrast aus. Ein revolutionäres Seherlebnis.

Kategorie «Material / Equipment»

SAARGOS avec/with « Quicksee Free » - Plenoptika

Der QuickSee Free ist das einzige tragbare Refrakto-Keratometer, das die Wellenfront-Aberrometrie-Technologie nutzt. Durch die Kombination von Aberrometrie und dynamischem Sehen (durch das Gerät), das über KI gesteuert wird, bietet es die präzisesten Messungen (<=0,25d / ref Subj für 60-70% und von <=0,5d / subj ref für 90% der erwachsenen Patienten). Sein Design und seine intuitive Konzeption machen es zum bevorzugten Werkzeug für alle Praktiker dank seines geringen Gewichts und mehr als 5 Stunden Autonomie.

Kategorie «Technical Innovation in Eyewear» 

SBRUSSET&CO mit «Meyro-nde OP»

Innovativ in Funktion und Form... Ein Gestell, das durch künstliche Intelligenz erzeugt wird, die einen HD-Scan interpretiert, um ein einzigartiges Gestell zu schaffen, das komplett maßgeschneidert ist. Die Meyro-nde OP wird im 3D-Titandruckverfahren in einem Stück hergestellt und profitiert von einem vollständig optimierten Volumen, um sowohl ultimativen Komfort als auch einen perfekten Sitz der Gläser zu gewährleisten - ohne Schrauben, Kleber oder Gewinde. Ihre Form ist eine Hommage an die Meyrowitz-Brille und steht für die Verbindung von Modernität und Tradition.

Kategorie «Optical Frame / Brands & Labels»

ODLM-SEAPORT avec/with « CC1086 - VEDO » - Carven FR

Die quadratische Form bietet einen Hauch von zeitloser Raffinesse. Die Kombination aus zwei Acetaten, einem kristallgrĂĽnen und einem grĂĽn gesprenkelten, ist ein echter Blickfang. Goldene Details: Die grafische Nase mit Rillen und das Kalbsleder an den BĂĽgeln verleihen einen subtilen Hauch von Luxus. Auch die Scharniere sind mit dem Calisson-MetallstĂĽck gearbeitet.

Kategorie Sunglasses / Brands & Labels»

ODLM-SEAPORT mit « CC4091S NOVE » - Carven

Künstlerische Kombination aus drei Acetaten. Perfekt aufeinander abgestimmte Laminierungen auf dem Gesicht und der Hülle sorgen für eine markante, auffällige Ästhetik. Die quadratische Form, ein zeitloses Symbol der Eleganz, wird durch die raffinierten Schrägen, die das Licht aus jedem Winkel einfangen, noch verstärkt.

Kategorie «Sunglasses / Eyewear Designer»

ANDY WOLF mit « Blossom col.05 »

Die BLOSSOM Sonnenbrille von Andy Wolf ist ein stilvolles, einzigartiges Accessoire. BLOSSOM ist inspiriert von der Wildblumenwiese, die den Firmensitz umgibt. Seit 2022 rekultiviert und bewahrt die Marke für jede verkaufte Andy Wolf Brille einen Quadratmeter Wildblumenwiese. BLOSSOM wird aus dem exklusiv entwickelten Acetate Renew handgefertigt und ist mit einem herausnehmbaren Acetat-Innenring in Form eines dreidimensionalen Blütenblattes ausgestattet. Die Pastelltöne des dreifachen Farbverlaufs unterstreichen die Weiblichkeit.

Kategorie «Optical Frame / Eyewear Designer»

CUTLER AND GROSS avec/with « 9126 Lunettes Cat-Eye »

Eine Fassung aus dem Archiv, die erstmals von Cutler & Gross-Kunde Elton John getragen wurde, wurde durch eine moderne Linse überarbeitet. Das Ergebnis ist die 9126 optical. Die exzentrische Silhouette kombiniert eine geschwungene Stirnlinie mit kantigen Nasen und Abschrägungen. Sie ist mit einer Split-Layer-Konstruktion versehen, die das schwarze Azetat mit transparenten Bügelrändern aufhellt. Zu den Designdetails gehören horizontale Oyster-Stifte auf der Vorderseite, Scharniere mit 5 Fächern, Compass Star-Bügelstifte Hazard Core Wire, Goldfolien-Logo im Bügel und minimale Bügelspitzen.

Kategorie «Jury’s Special Prize»

LAFONT mit « Ouvrage»

Maison Lafont hat sich mit Sekimoto zusammengetan, um zu diesem Anlass einen einzigartigen Rahmen zu entwerfen. Satoshi Sekimoto, Meilleur Ouvrier de France in Haute-Couture-Stickerei, und Thomas Lafont haben ihre Leidenschaft vereint und gemeinsam einen exquisiten, bestickten Rahmen, Ouvrage, geschaffen. Auf der Grundlage eines von Thomas Lafont entwickelten Haute-Couture-Konzepts hat Satoshi Sekimoto auf diesen originellen Träger Perlen und Verzierungen gestickt, die den Rahmen wie ein Kleid schmücken.

Kategorie «Prix 1ere Classe»

VERONIKA WILDGRUBER mit « LANE »

Anspruchsvoller Hollywood-Glamour trifft auf sommerliche Festival-Saison. Feminine Katzenaugenform, weich getönte Gläser. Elegant und nonchalant. Wie geschaffen für eine Fahrt in den Sonnenuntergang oder den ersten Lichtstrahl nach einer durchtanzten Nacht.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im April

  • Verkaufsgespräch: Emotionen im Verkauf
  • Einkaufsgruppen : Wer bietet was, fĂĽr wen?
  • Binokularsehen: Binokulare Auffälligkeiten erkennen und korrigieren
  • SBAO-Fachberatung: Optometrie auf dem neusten Stand
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands fĂĽr Augenoptik und Optometrie (SBAO)