Sustainability

200’000 Honigbienen im Anflug – Silhouette stärkt Biodiversität

05.06.2024

Dass die Biodiversität auch der Silhouette Group ein besonders wichtiges Anliegen ist, wird am österreichischen Firmengelände inmitten eines Wasserschutzgebiets sofort sichtbar und spürbar. Hier in Linz ist über die Zeit ein naturnaher, 20.000 Quadratmeter grosser Garten entstanden, der im dicht verbauten Mischgebiet an der Ellbognerstrasse wie eine grüne Oase wirkt.

Aus den Rasenflächen hat sich ein reichhaltiger Lebens- und Rückzugsraum für Insekten, Käfer, Kleinsäuger und Vögel entwickelt. Einheimische und standortgerechte Pflanzenarten aktivieren das Bodenleben und verbessern das Kleinklima. Der Garten wird mit drei Brauchwasserbrunnen bewässert. Dadurch spart die Silhouette Group rund 1,5 Millionen Liter Trinkwasser pro Jahr ein. Das zum Bewässern genutzte Brunnenwasser kehrt durch den unbehandelten Boden am Ende wieder ins Grundwasser zurück, so dass sich ein geschlossener Kreislauf ergibt. Mit der Gartenanlage setzt die Silhouette Group ein klares Zeichen dafür, dass Ökonomie und Artenvielfalt Hand in Hand gehen können.

Biodiversität im Anflug: 200.000 Honigbienen

Um die Artenvielfalt noch weiter zu stärken hat das Familienunternehmen 200.000 neue Mitarbeiter engagiert: Honigbienen. Seit Mai 2023 sind im naturnahen Garten zehn Bienenvölker in zehn Bienenstöcken untergebracht. Die Bienen schwärmen aus und sammeln im Umkreis von bis zu 500 Metern Pollen. Dabei bestäuben sie Pflanzen und sorgen so dafür, dass sich 80 Prozent aller Wild- und Nutzpflanzen vermehren. Damit leisten die Bienen einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität. Diese Vielfalt kann man sogar schmecken. Denn der Honig ist eine Mischung aus den Pollen der verschiedensten Pflanzen auf dem Betriebsgelände und der Umgebung.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Juni

  • Warum lebenslanges Lernen zu einem erfĂĽllten Leben dazugehört.
  • «Solide Optometrie ist eine Lebensversicherung fĂĽr die Zukunft», dieser Ansicht ist Stefan Lahme.
  • 100 % Optical London 2024 9. Auf der Suche nach neuen Trends und alten Schätzen.
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands fĂĽr Augenoptik und Optometrie (SBAO)