Pure Brillanz

05.03.2024

Wenn eine Ikone geboren wird, feiert die Welt – manchmal sogar doppelt. Die Titan Minimal Art Sun von Silhouette begeistert die Menschen rund um den Globus. Und darüber hinaus. Sie ist nicht nur bereit für den Laufsteg, sondern auch zertifiziert für den Weltraum. In diesem Jahr verkörpert die Titan Minimal Art Sun Kollektion eine Hommage an ihre grosse Vergangenheit: 25 Jahre randlose Leichtigkeit, optimaler Augenschutz und rund zwei Gramm pure österreichische Brillanz. Seit 25 Jahren also erste Wahl – nicht nur bei Weltraummissionen!

Die Titan Sun Flight Crew 2024 besteht aus fünf neuen Mitgliedern. NASH ist eine sportliche Fliegerbrille mit Doppelsteg und athletischen Linien. AVIOR ist eine klassische männliche Form für C-Suite-Performer. ADARA ist eine stilvolle und feminine Silhouette mit einem breiten, zeitlosen Look. Die Unisex-Brille CALEUM zeichnet sich durch ihren modernen Schnitt aus, ist modisch und leicht überdimensioniert. Und die professionelle Unisex-Brille FELIS schliesslich ist ein Modell im Pilotenstil, das den typischen Silhouette-Stil verkörpert.

Die optimierte Fassung besteht aus einem gepressten Titan-Keil, der fliessend in die Flexzone übergeht, um einen besseren Zugang zu ermöglichen. Die Bügel verfügen über ultrapräzise Flexzonen und Druckpunkte. Sie ermöglichen somit rund um die Uhr den besten Tragekomfort. Der Nasensteg ist um 20 Prozent dünner sowie filigraner und sorgt auf diese Weise für den bisher ästhetischsten Look, den es bei der Titan Minimal Art je gegeben hat.

Obwohl die Titan Minimal Art immer für ihr bahnbrechendes Design ohne Schrauben und Scharniere bekannt bleiben wird, macht die neue Kollektion mit ihren hyperflexiblen Bügeln einen technologischen Quantensprung, der sich jeder irdischen Logik entzieht. Für den dauerhaften Komfort und die Langlebigkeit des Produkts hat Silhouette so viel Zeit und Energie investiert, wie man für eine Weltraumexpedition in neues Terrain erwarten würde. «Wir haben die besten Eigenschaften der Titan Minimal Art Sun aus den vergangenen 25 Jahren mit technischen Upgrades im Design und bei Premium-Materialien kombiniert», fasst es Michael Schmied zusammen. Er ist CMO der Silhouette Group und Enkel der Firmengründer.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im April

  • Verkaufsgespräch: Emotionen im Verkauf
  • Einkaufsgruppen : Wer bietet was, fĂĽr wen?
  • Binokularsehen: Binokulare Auffälligkeiten erkennen und korrigieren
  • SBAO-Fachberatung: Optometrie auf dem neusten Stand
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands fĂĽr Augenoptik und Optometrie (SBAO)