Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Business

VIU Eyewear neu im Glatt-Zentrum

07.05.2022

Nach über einem Jahr verabschiedet sich das Schweizer Direct-to-Consumer-Label VIU Eyewear von der Pop-up-Location auf der Uraniastrasse und eröffnete im April an anderer Stelle wieder. Neu ist die Brillenmanufaktur in ihrer Heimatstadt Zürich neben der Grüngasse und der Schoffelgasse nun auch im Glatt Einkaufszentrum zu finden – dem beliebtesten und umsatzstärksten Shopping Center der Schweiz. Insgesamt betreibt VIU mittlerweile 15 Stores in der Alpenrepublik.

Das «Glatt» zählt über neun Millionen Besucher pro Jahr und bietet mit 90 Stores eine Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten für alles, was das Herz begehrt. Spezialgeschäfte, Warenhäuser und Fachmärkte vereinen lokales und internationales Flair. Schweizer Traditionsmarken wie Nespresso und Swatch stehen neben internationalen Brands wie Apple oder Muji. VIU-Mitgründer und Creative Director Fabrice Aeberhard über das Opening: «Wir freuen uns, das Glatt als junge Schweizer Brand mit unseren handgemachten, hochwertigen Brillendesigns zu bereichern und die Marke VIU hautnah erlebbar zu machen.»

Ein Einkauf bei VIU ist immer ein Erlebnis, denn die Liebe zum Design spiegelt sich nicht nur in den Produkten, sondern auch den durchdacht designten Stores wider: Auf knapp 90 Quadratmetern gibt ein Mix aus industrieller Rauheit, natürlichen Eiche-Elementen und eisblauen Akzenten den Ton an. Dominiert wird die Verkaufsfläche  von  anthrazitfarbenen  Brillenwänden  aus  OSB    mittlerweile  ein Signature-Look von VIU.

Bei der Möblierung hält es die Schweizer Marke ansonsten wie gewohnt minimalistisch: Zwei Beratungstische aus Eichenholz mit eisblauen Metallelementen sowie dazu passende Herrenberger Hocker von Atelier Haussmann setzen ein klares Statement. Die aktuellen Korrektur- und Sonnenbrillen-Highlights werden auf Präsentationskuben aus Eichenholz ausgestellt. Im hinteren Bereich des Stores befindet sich ausserdem ein Sehtestraum sowie eine kleine Werkstatt.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Juni

  • 22'000 Besucher und Besucherinnen an der Mido,13'000 Besucher aus 71 Ländern an der opti – die Emotionen gingen hoch und die Wiedersehensfreude war gross. Anlass genug für eine umfassende und facettenreiche Rückschau in unserer Juni-Printausgabe.
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)