Brillen

Haffmans & Neumeister startet die Italic Collection und enthüllt den ersten Blick auf die ULX-Reihe

07.10.2020

In dieser Saison werden zwei der innovativsten und technisch anspruchsvollsten Brillenlinien von Haffmans & Neumeister vorgestellt: The Italic und ULX. Beide Kollektionen und die neu entwickelte Materialstärke von 0,7 mm werden im Herbst dieses Jahres eingeführt eingeführt. Damit wird ein Meilenstein in der Entwicklung des flachen Metallrahmens eingeläutet.

Die neuen Italic- und ULX-Kollektionen zeichnen sich nicht nur durch eine verbesserte Passform und einen verbesserten Tragekomfort aus, sie bieten auch eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Designs, die sich in Designsprache und Ausführung auszeichnen. Zusätzlich zu den neuen Debüts wird die Ultralight-Kollektion um eine Reihe neuer AW-20/21-Optik- und Sun-Modelle erweitert.

Edelstahl und italienisches Acetat
Die Italic-Kollektion – sie wird in Kürze erscheinen – wird aus hochwertigem Edelstahl und italienischem Acetat handgefertigt und verleiht dem klassischen Windsor-Ring eine neue Note. Für diese explizit weibliche Serie hat Haffmans & Neumeister seine minimalistische Ästhetik mit verspielten Akzenten von pastellfarbenem Acetat verschmolzen. Als Erweiterung des Produktportfolios erweitert die Kollektion das übergeordnete Thema der Marke und führt diesmal Konturen ein, die denen der Kursivschrift ähneln. Die Kollektion startet mit fünf atemraubenden Stilen, die alle verstellbar und mit dem von Haffmans & Neumeister entwickelten Nietscharnier ausgestattet sind.

Ein Archetyp des Sekretärs der 1960er Jahre, der mit dem Überschwang der 1980er Jahre spielt. Coco ist perfekt gepaart mit Ihrem Lieblingskleid in A-Linie, genauso wie mit Jean-Paul Gaultiers konischem BH-Korsett, das durch Madonna berühmt wurde. Hier abgebildet: Silber/Safran, klar – auch erhältlich in: Silber/Ton, klar, Champagner/Himmel, klar und Champagner/Thymian, klar.

Hochgezogen und nicht von dieser Welt, ist Twiggy zu gleichen Teilen Grace-Kelly-Glamour und Ästhetik der Atomzeit. Perfekt, um mit fliegendem Cabrio die Côte d'Azur zu erkunden. Hier abgebildet: Champagner/Himmel, klar – auch erhältlich in Champagner/Thymian, klar, Silber/Erröten, klar und Silber / Ton, klar.

ULX-Kollektion
Die brandneue ULX-Kollektion lenkt die Aufmerksamkeit auf die zeitlos stilvollen und mühelosen Klassiker und bringt vier universell passende flache Metallrahmendesigns mit einer Materialstärke von 0,7 mm auf den Markt. Von blossem Auge kaum sichtbar, markiert dies einen technologischen Durchbruch bei der Entwicklung des Metallrahmens. Die ULX-Modelle werden durch das raffinierte Nietscharnier ermöglicht und bieten ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bei gleichzeitiger Beibehaltung ihrer ultradünnen, schmucken Ästhetik. Auch die ULX-Kollektion ergänzt das permanente Brillenportfolio von Haffmans & Neumeister und feiert ihr Debüt mit zwei Panto- und zwei quadratischen Formen von grosser Anziehungskraft.

Haffmans & Neumeister
Haffmans & Neumeister ist eine führende Brillenmarke, die auf einer 20-jährigen Geschichte wegweisenden Designs basiert. Die Brüder Daniel und Philipp Haffmans sowie der langjährige Partner Jean-Pierre Neumeister gründeten das Label 2016, nachdem sie zuvor ic! berlin und MYKITA. Das Trio startete Haffmans & Neumeister, um die nächste Generation von Rahmen vorzustellen, und entwickelte eine unverwechselbare, reduzierte Ästhetik, die durch die neuesten technologischen Designlösungen ergänzt wird. In der Tradition, den Minimalismus im Design zu perfektionieren, ist die Marke dafür bekannt, einige der anspruchsvollsten Klassiker auf dem Markt herzustellen. Haffmans & Neumeister wird vollständig in der Berliner Firmenzentrale im eigenen Haus hergestellt und von führenden Einzelhändlern weltweit verkauft.

Haffmans & Neumeister GmbH, Crellestrasse 29-30, 10827 Berlin, +49 30 6108 2280

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Oktober

  • Die Hall of Frames fand statt, litt aber unter Maskenpflicht
  • Winter: Welche Sportarten haben die Nase vorn?
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien