Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Diverses

Ein neuer Anfang bei Blackfin

10.06.2020

«In diesem besonderen, absolut beispiellosen Moment unserer jüngeren Geschichte haben wir Zeit gefunden, erneut über uns selbst nachzudenken, um die Grundlagen unserer Überzeugung zu konsolidieren, die uns vor zehn Jahren dazu brachte, der Idee «Blackfin» Gestalt zu geben. Wir wollen damit nicht sagen, dass ein neuer Anfang leicht ist, das wäre sinnloses Gerede. Aber wir wollen mit Nachdruck, ganz konkret sagen, dass es nur gelingt, wenn wir an uns selbst glauben, an unsere Werte, an unseren Background und an unsere Geschichte» ...

Das ist die Botschaft, die Blackfin mit den Worten des CEO Nicola Del Din ihren Kunden, Stakeholdern und dem gesamten Sektor übermitteln möchte. Eine Botschaft des Wiederanfangs, die das Bewusstsein der Schwierigkeiten mit dem Enthusiasmus derer vereint, die bereit sind, weil sie sicher sind, die Kraft zu haben, um sofort wieder aktiv zu sein. Und sich auf Prinzipien stützen können, die die wahren Assets der Firma darstellen:

  • Totale Unabhängigkeit, die Blackfin ihr Geschick selbst bestimmen lässt.
  • Extreme Solidität der Bergbewohner, deren Blick weit reicht, die aber mit den Füßen fest auf dem Boden stehen. Ihnen ist es zu verdanken, dass die Firma eine finanzielle Autonomie besitzt, die in diesem Moment fundamental ist.
  • Eine interne, vollkommen italienische Produktion, die totale Kontrolle über den gesamten Prozess und die Produktqualität erlaubt. In einem Wort Neomadeinitaly.
  • Die Personen stehen immer im Mittelpunkt, mit gemeinsamen Werten und Kulturhintergründen.
  • Ein halbes Jahrhundert Erfahrung, Schritt für Schritt erworbene Kenntnisse, gelernt durch Erfolge und Irrtümer, aber immer visionär und mit neuen Vorschlägen.
  • Konstante Vision, das Licht, das in den Augen derer leuchtet, die immer optimistisch sind und daran glauben, dass man immer einen Schritt weiter gehen muss.
  • Ein exklusives Produkt, wo die Form immer eng mit der Substanz verbunden ist und das ästhetische Detail nie nur eine Übung der Kreativität ist, sondern das Ergebnis einer Suche nach Funktionalität.
  • Exzellentes Material, also Titan, die DNA von Blackfin.
  • Flexible Dynamik, die Autonomie der Firma erlaubt eine unmittelbare Reaktionsfähigkeit gegenüber Marktwandlungen und eine prompte Antwort auf Kundenanforderungen.
  • Reale Nachhaltigkeit, die in dem neuen Produktions- und Verwaltungsgebäude Form annimmt, das die Firma in ihrem Ursprungsort fertig stellt, das erste Gebäude mit der Zertifizierung KlimaHaus Work & Life in Venetien.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im November

  • Wintersportbrillen: Rechtzeitig zum Saisonbeginn sind Wintersportbrillen Hauptthema in der November-Printausgabe. Sie müssen bequem sein, gut abdichten und ein grosses Sichtfeld haben. Und natürlich bessere Sicht bei unterschiedlichsten Verhältnissen gewährleisten.
  • Augenheilkunde: Plötzliches Schielen und Grüner Star
  • Ausbildung: Studieren Sie Optometrie in Olten!
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien