Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Kontaktlinsen

Demographische Entwicklung steigert das Potenzial für multifokale Sehhilfen

07.10.2020

Die multifokale Silikon-Hydrogel-Tageslinse Miru 1day Up Side Multifocal von Menicon wird in Europa neu eingeführt. Bereits seit Herbst 2018 wird die sphärische Version erfolgreich in Europa verkauft. Die Silikon-Hydrogel-Tageslinse Miru 1day Up Side Multifocal wird aus der neuesten Silikon-Hydrogel-Material-Generation hergestellt. Sie ist die erste Tageslinse mit Smart-Touch-Verpackungstechnologie.

Die neuen Tageslinsen erfüllen die grundlegenden Wünsche, die Kontaktlinsenträger haben: Gutes Sehen, hoher Komfort und einfache Anwendung. Dies wird durch den Einsatz einzigartiger Technologien möglich.
In der Schweiz sind aktuell mehr als 50% der Einwohner älter als 40 Jahre. Mit der demographischen Entwicklung wird das Potenzial für multifokale Sehhilfen in den nächsten Jahren weiter stark ansteigen. Multifokale Kontaktlinsen haben ein besonders hohes Wachstumspotenzial, da die meisten Menschen auch in der zweiten Lebenshälfte einen aktiven Lebensstil pflegen. Sie treiben Sport, reisen, gehen aus und legen Wert auf ein attraktives, gepflegtes Äußeres. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an Produkte, die gutes Sehen und gutes Aussehen ermöglichen. Eine hochwertige, funktionelle multifokale Tageslinse passt hier hervorragend ins Bild.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Rubrik «Flash» in der Oktober-Printausgabe des «Schweizer Optikers».

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Februar

  • Stabwechsel in der Redaktion: Denise Dollinger folgt auf Kurt Bütikofer
  • Neuheiten 2021: Gläser, Fassungen, Dienstleistungen
  • Brillen und Hörgeräte aus der Migros
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien