Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Messen

Charmant plant Mega-Event mit virtuellem Konzept und realem Austausch

08.12.2020

Der Besuch auf grossen Messen verspricht der Optik-Branche jeweils zu Jahresbeginn neue Inputs und Inspiration. Um für Kundinnen und Kunden weiterhin ein solches Erlebnis zu ermöglichen, braucht es angesichts der aktuellen Corona-Pandemie für 2021 neue und kreative Lösungen. Charmant Europe (Charmant, Strellson, Esprit, Ad Lib, Aristar, Elle) will sich den durch die Corona-Pandemie bedingten Gegebenheiten bestmöglich stellen und plant deshalb für den 8. bis 10. Januar einen digitalen Mega-Event.

Der Event soll Optikerinnen und Optikern ein spannendes Messeerlebnis bieten und es ihnen ermöglichen, die neuen Kollektionen in nie da gewesener Form zu erleben. Derzeit werden viele Messen abgesagt oder verschoben, nicht zuletzt deshalb, weil die Sicherheit für Aussteller, Besucherinnen und Besucher nicht gewährleistet werden kann. Deshalb gewinnen digitale Veranstaltungen zunehmend an Bedeutung. Auch Charmant stellt sich dieser Herausforderung. Dabei soll nicht nur ein digitaler Messerundgang ermöglicht, sondern durch die Verzahnung verschiedener Eventmodul-Interaktionen, Gespräche und echte Mehrwerte für die Besucherinnen und Besucher geschaffen werden. Sichern Sie sich Ihren exklusiven Platz unter styleshow.charmant.com

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Januar

  • Im Trend: Vernetzte Sportbrillen
  • Schutzbrillen: Damit nichts ins Auge geht...
  • Gleich zwei Tischmessen im März
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien