Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Messen

Ars Optica – Von Optikern für Optiker

08.08.2021

Die Ars Optica, Tischmesse für unabhängige Brillenmarken, geht am 6. September im «George Bar & Grill» über die Bühne, hoch über den Dächern von Zürich, im obersten Stock des Ober-Gebäudes im Zürcher Kreis 1. Ars Optica ist eine Non-Profit-Veranstaltung, die Augenoptikern Gelegenheit bietet, sich in einer einzigartigen Umgebung zu treffen und sich inspirieren zu lassen. Damit auch in Zeiten von Corona der Kontakt zu den Lieferanten nicht verloren geht.

Das Ziel der Ars Optica ist es, sich zu einer lebendigen Brillenshow für unabhängige Brillenmarken und Boutique-Optiker zu entwickeln, die es der Branche ermöglicht, zukunftsweisende Brillenbauer zu treffen, die einen visionären und künstlerischen Ansatz für ihr Brillendesign und einen hohen Anspruch an die Qualität haben. Durch die persönliche Begegnung mit den Brillendesignern haben die Optiker die einzigartige Gelegenheit, die Geschichte hinter jeder Marke kennenzulernen und einen Einblick in deren visionären und künstlerischen Ansatz zu erhalten. «Keine virtuelle Messe, kein B2B-Onlinekatalog, kann die Welt der Emotionen wiedergeben».

 

Alle Aussteller finden sich auf www.arsoptica.ch

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im Oktober

  • Lehrabschluss: Augen auf und staunen!
  • Kontaktlinsen: Wie steht es um die Zukunft der Monatskontaktlinse?
  • Arbeitsplatzbrillen: Neue Wege in der Anpassung von Arbeitsplatzbrillen
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien