Mido neu vom 5. bis 7. Juli 2020

Bü. Ende Februar hat die Messeleitung den neuen Messetermin bekannt gegeben in der Annahme, dass bis dahin die Coronavirus-Epidemie überstanden ist.

Dass die Verschiebung gerade die 50. Durchführung der Mido betrifft, hat die Verantwortlichen stark herausgefordert. Der neue Termin fällt zudem bereits in die Ferienzeit. Dennoch sollen alle geplanten Feierlichkeiten und Events nachgeholt werden.

In der Zwischenzeit können sich Aussteller und Interessenten auf der Plattform www.mido4u.com austauschen. Die Firmen haben die Möglichkeit, ihre Kollektionen und Produkte aufzuschalten. So können die Interessenten bzw. registrierten Besucher sich informieren und direkt in Kontakt mit den virtuellen Ausstellern treten. Die Plattform ist vom 3. März bis 3. Juli online.

 

Über das im Juli aktuelle Programm können sich die Interessenten laufend auf der Mido-Website (www.mido.com) und den Sozialen Medien wie Instagram, Facebook, Twitter oder Linkedin informieren.





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »