Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Brillen

Gucci präsentiert seine Herbst- und Winterkollektion 21/22

09.09.2021

Guccis neue Brillen-Werbekampagne für Herbst/Winter 2021-22 durchquert Zeit und Raum mit einer Reihe von Bildern und Videos, in denen die Protagonisten mit einer Vielzahl von Retro-Telefonen aufgenommen werden.

Die neue Kampagne wurde in London und Shanghai gedreht und verbindet die Welten der beiden Städte, indem sie verschiedene Charaktere zeigt, die mit Old-School-Handys, Autotelefonen und Hoteltelefonen telefonieren. In den Bildern und Videos, die von Quil Lemons in London und Luo Yang in Shanghai kreiert wurden, werden die neuen Gucci-Brillendesigns in verschiedenen Szenarien von mehreren Models getragen, darunter die chinesische Schauspielerin Ni Ni, die hier ihre Rolle als Gucci-Markenbotschafterin fortsetzt.

Die Bilder, die in einem Arbeitszimmer, einem Schlafzimmer, auf dem Rücksitz einer Limousine und in verschiedenen Hotelzimmern aufgenommen wurden, zeigen eine Gruppe auffällig aussehender Gucci-Trägerinnen mit den neuen Brillen der Saison. Die Inspiration für diese Brillen stammt aus verschiedenen Epochen und verbindet Retro-Allüren und moderne Raffinesse in perfekter Harmonie. Formen mit grosszügigen Volumina und zarten Profilen werden aus dickem, facettiertem Acetat und subtilem Metall mit leuchtenden Oberflächen gefertigt. Zarte Ketten und Verzierungen sorgen für eine charaktervolle Dekoration, das Interlocking G-Logo und die Herzsilhouette. Die neuen Entwürfe nehmen Bezug auf die 80er und 90er Jahre und bieten einen klassischen Aspekt durch maskuline Pilotenbrillen, die mit einem charakteristischen Doppelbrückendetail und Ziernieten neu gestaltet wurden.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im September

  • Nachhaltigkeit – auch im Optikgeschäft ein Thema
  • Augenheilkunde: Heilung bei lange unheilbaren Augenerkrankungen
  • Forschung: Eine neue Grundlage für personalisierte Medizin
  • Betriebsführung: Sind Webinare die Alternative zum Präsenzseminar?
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)

 

Schweizer Optiker trägt das Gütesiegel «Q-Publikation» vom Verband Schweizer Medien