Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Business

Britische Eyespace debütiertauf der Silmo 2022

06.09.2022

Eyespace, einer der führenden britischen Brillenanbieter, hat angekündigt, erstmals auf der Silmo auszustellen. Das preisgekrönte hauseigene Designstudio des Unternehmens ist seit zehn Jahren führend bei britischen Brillentrends. Sein Auftritt auf der Pariser Messe markiert einen neuen Meilenstein in der globalen Expansion des Unternehmens.

Ein Portfolio von über 1000 Brillendesigns wird durch prestigeträchtige Partnerschaften mit den kultigen britischen Marken Land Rover, Range Rover und Aspinal of London unterstützt.

Eyespace ist auch Grossbritanniens führender Anbieter für umweltfreundliche Brillen: 20 Prozent der Produkte aller Marken sind inzwischen vollständig nachhaltig, und diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr. 2021 gewann Eyespace den den ersten Nachhaltigkeitspreis der Optikbranche, nachdem das Unternehmen schädliche Einweg-Plastikverpackungen aus seiner Lieferkette verbannt hatte. 

Alle Brillenfassungen sind nun biologisch abbaubar gemäss ISO 15985:14 und alle nachhaltigen Fassungen werden mit biologisch abbaubaren Demogläsern geliefert. Zu den innovativen Fassungsmaterialien gehören G850 Rnew®, Econyl®, Bio-Acetat, recycelter Edelstahl und wiederverwerteter Kunststoff aus dem Meer.

Alle Labels werden auf der SILMO bisher noch nie gezeigte optische Neuheiten präsentieren, wobei Range Rover als globaler Exklusivpartner eine kühne Neuausrichtung seiner optischen Herrenkollektion vorstellt. 

Die Land Rover Eyewear-Kollektion für Herren wurde in Zusammenarbeit mit dem Land Rover-Designteam sorgfältig konzipiert und entwickelt, um die visuelle Sprache der unverwechselbaren Fahrzeuge authentisch widerzuspiegeln.

Die Marken, die sowohl optische als auch Sonnenbrillen umfassen, sind modern, maskulin und tragbar, mit Farben, die von wilden Landschaften und dem Geist des Abenteuers und der Entdeckung inspiriert sind. Eyespace wird ausserdem zum ersten Mal eine Vorschau auf die Sonnenbrillen-Kollektionen 2023 geben.

Zu sehen auf der Silmo 2022, 23.-26. September, Halle 6, Stand D055

 

Über Eyespace

Eyespace wurde 2013 von den Schwestern Jayne und Julie Abel gegründet. Die Reise von Eyespace begann jedoch schon viel früher, als beide vor 25 Jahren in die Welt der Optik eintraten, die eine als Optometristin, die andere als Buchhalterin. Mit einem familiären Hintergrund im Herzen der britischen Brillenindustrie definiert sich Eyespace durch eine Leidenschaft für Brillendesign, akribische Liebe zum Detail und wettbewerbsfähige Preisvorstellungen.

Mit einem konkurrenzlosen Netzwerk globaler Lieferketten bietet das Unternehmen eine noch nie dagewesene Vielfalt an Design, Material und Anpassung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden und ein hauseigenes Designstudio, das den neuesten Trends immer einen Schritt voraus ist, verspricht Eyespace die perfekte Brille für jeden Träger.

Meistgeklickt

Der Schweizer Optiker im September

  • Was muss ein Chef können? Personalführung  und Personalentwicklung in Zeiten von Homeoffice, flexiblen Arbeitszeiten und Fachkräftemangel.
  • Helikopterblick auf das eigene Tun – die kritische Selbstreflexion zählt zu den wichtigsten Eigenschaften.
  • Sind Personalprobleme nur eine Frage der Kommunikation? Wenn man mit Menschen aus der Branche über Personalfragen spricht, verdunkelt sich das Bild in aller Regel.
zum ePaper
Bleiben Sie auf dem Laufenden
Die kompetente Fachzeitschrift der Branche und das ofizielle Organ des OPTIKSCHWEIZ und des Schweizerischen Berufsverbands für Augenoptik und Optometrie (SBAO)