RetinaLyze: Der Markt ist in Bewegung

Der Markt ist in Bewegung – eine Chance für alle, agil zu bleiben. Während Optiker Filialisten fusionieren oder übernommen werden, nutzen unabhängige, innovative Augenoptiker diese spannende Zeit, um sich spätestens jetzt fit für die Zukunft zu machen. Von einstig konventionellen Brillenverkäufern mausern sich «Dorfoptiker» zu wahren Kompetenzzentren .

Dabei setzen Augenoptiker vermehrt auf die Implementierung eines Augen-Screening-Systems von RetinaLyze. Die eingesetzte RetinaLyze®-Software (SaaS-Lösung) überprüft mittels Künstlicher Intelligenz erstellte Fundusfotos auf eventuelle Auffälligkeiten die auf Netzhaut-/Sehnervenveränderungen hindeuten können. Ein Status-Bericht liefert die Basis für das anschliessende persönliche Gespräch mit der Kundin, dem Kunden. RetinaLyze System (Switzerland) GmbH mit Sitz in Winterthur konnte sich in den vergangenen Jahren nicht nur in der Schweiz, sondern auch über die Schweizer Grenzen hinaus, im Augen-Screening-Bereich einen bedeutenden Namen schaffen.  «Seit über einem Jahr können Kunden bei uns ein Augen-Screening auf mögliche Anzeichen von DR und/oder AMD machen lassen. Der Kunde ist beim kompletten Screening-Ablauf live mit dabei. Sieht dieser zum ersten Mal ein Foto seiner eigenen Netzhaut, ist das für ihn ein Erlebnis. Der kompakte Check und die übersichtliche Rückmeldung mit Hilfe der RetinaLyze®-Software werden extrem geschätzt», sagt Jutta Deselaers von Deselaers Optik + Akustik (Deutschland)  www.retinalyze.ch





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »