Mineralgläser in High Definition von Optiswiss

Digitalen Schliff auf den Mikrometer genau verspricht Optiswiss mit dem neuen Fertigungsverfahren «Swiss HD Technology». Angewendet bei Mineralgläsern führt dies zu unerreichter Abbildungsqualität und überragendem Kontrastsehen.

Mineralgläser – aus «richtigem Glas» hergestellt – sind für ihre Widerstandsfähigkeit und hohe Abbildungsqualität bekannt. Als gute alternative zu Kunststoffgläsern bieten sie  höchste Abbildungsqualität, sind durch die Oberflächenhärte äusserst kratzfest, haben eine lange Lebensdauer, sind bei starken Fehlsichtigkeiten sehr dünn, verfügen über eine gute Umweltverträglichkeit beim Herstellungsprozess und sind sehr leicht zu reinigen.


Jetzt ist Optiswiss in der Lage, Mineralgläser auch in «Swiss HD Technology» zu fertigen.  Es ist die derzeit präziseste Fertigungstechnologie für Brillengläser. Die optimale Kombination von Material und mikrogenauer Fertigungstechnologie gewährt dem Brillenträger eine hervorragende Abbildungsqualität und ein ausgezeichnetes  Kontrastsehen.


Grundlage der Swiss HD Technologie ist eine Software neuster Generation, die einen digitalen Schliff mit revolutionärer Präzision auf den Mikrometer genau ermöglicht. Dies entspricht ungefähr einem Hundertstel des Durchmessers eines menschlichen Haares. Die Fläche eines Swiss HD Brillenglases verfügt über 40'000 Berechnungspunkte. Damit wird ein Optimum an Präzision erzielt und eine maximale Bildauflösung garantiert. Das Qualitätsmerkmal der HD-Produktlinie ist die Gravur des Schweizer Kreuzes, welches am oberen Rand des Brillenglases angebracht wird. Swiss HD Brillengläser von Optiswiss sind also garantiert Swiss Made.


 Optiswiss Minhd Swisshdtechnologie A Optiswiss Minhd Swisshdtechnologie B





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »