Matthew McConaughey trägt Blackfin-Brille

Matthew McConaughey, weltberühmter Schauspieler und Oskar-Preisträger 2014, wurde im September anlässlich eines American-Football-Spiels zwischen den Texas Longhorns und den LSU Tigers im Darrell K Royal-Texas Memorial Stadium von Austin (Texas) mit einer Blackfin-Brille fotografiert.

Der Schauspieler trug das Modell «Zabriskie», eine Aviator-Brille mit leicht quadratischen Gläsern aus der Linie Blackfin Razor, bei welcher der technische Aspekt der Fassung die Brille noch feiner und leichter erscheinen lässt. «Zabriskie» ist eine Sonnenbrille aus dünner, 1mm starker Beta-Titan-Folie, kreiert mit spezifischen mikromechanischen Bearbeitungstechniken. Bestückt ist sie mit spiegelnden rauchgrauen Luminar-Sonnenschutzgläsern. 

 

Seit fast zwei Jahrzehnten gilt Matthew McConaughey als einer der heissesten Schauspieler in Hollywood. Der charmante Texaner beeindruckte die Fans zum ersten Mal, als er sich in «Dazed and Confused» als Stoner ausgab. Inzwischen wird er als einer der berühmtesten Schauspieler seiner Generation gehandelt und und hat in einer Vielzahl von Filmen mitgewirkt. Von populär-romantischen Komödien wie «Failure to Launch» und «The Wedding Planner» bis zu ernsthaften Dramen wie «Dallas Buyer’s Club» und «Interstellar». Kürzlich hat McConaughey seinem Lebenslauf einen neuen Titel hinzugefügt – den eines Fakultätsmitglieds und Vollzeitlehrers an der University of Texas in Austin (Texas). Matthew McConaughey wurde 1969 in Uvalde, Texas, geboren. Er wuchs in einer engen, liebevollen Familie mit zwei älteren Brüdern auf. In den achtziger Jahren besuchte er die University of Texas in Austin und schloss sie 1993 mit einem Bachelor of Science in Radio-Fernsehen-Film ab. 

 

 





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »