Entspannt durch den multimedialen Alltag – mit Relax-Brillengläsern von Optiswiss

Ob im Beruf oder in der Freizeit – digitale Geräte ermöglichen uns jederzeit und überall eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation. So können wir stets mit Geschäftspartnern und Kunden, aber auch mit Freunden und Angehörigen in Kontakt bleiben, Informationen teilen oder gemeinsame Projekte erarbeiten. Die damit verbundenen veränderten Sehgewohnheiten erfordern jedoch Höchstleistungen von unseren Augen.

Optiswiss hat dafür die neuen «Relax-Brillengläser» entwickelt. Ihre «Advanced Relax Zone», eine spezielle Zone im unteren Bereich des Brillenglases, entlastet die Augen bei der Nutzung von digitalen Geräten im Alltag. Relax-Gläser lassen den Brillenträger höchsten Sehkomfort mit uneingeschränktem Blickfeld erleben, sie entlasten die Augen spürbar und vermindern die Ermüdung auch bei anhaltender Nutzung digitaler Medien. Relax-Brillengläser sind der perfekte Begleiter durch den multimedialen Alltag.

 

Was macht die Relax-Gläser einzigartig?
Relax- Brillengläser von Optiswiss sind Einstärkengläser mit einer leichten, kaum spürbaren Stärkenzunahme im unteren Bereich des Brillenglases. Die besondere «Advanced Relax Zone» entlastet den Ziliarmuskel und unterstützt die Akkomodation und die Konvergenz. Einfach gesagt, die Augen können sich schneller, einfacher und entspannter an unterschiedlichste Situationen anpassen. Ein positiver Effekt in allen Sehdistanzen! Brillenträger als auch bisherige Nicht-Brillenträger profitieren davon. Und auch für Jungpresbyope, die noch keine Gleitsichtbrille tragen müssen, sind die Relax-Brillengläser eine echte Alternative – zudem fällt ein späterer Umstieg auf Optiswiss Gleitsichtgläser damit besonders leicht.<

 

Vier Relax-Faktoren
Mit ihren vier Relax-Faktoren lassen sich Relax-Brillengläser perfekt auf die Kundenbedürfnisse abstimmen. Die Stärkezunahme in der «Advanced Relax Zone» wird durch den «Relax-Faktor» bestimmt – er wird während der Refraktion ermittelt. Dies ermöglicht eine optimale, individuelle und altersgerechte Anpassung.  Folgende vier Relax-Faktoren sind wählbar: A 0.37 dpt, B 0.62 dpt, C 0.87 dpt und D 1.12 dpt.


Optiswiss Relax-Brillengläser gibt es in zwei Fertigungstechnologien: Als Standardglas «Relax», mit «Freeform Technology» gefertigt. Und als Premiumglas «Relax S-Fusion», in «Swiss Fusion Technology» hergestellt. Neben der hochpräzisen Berechnung der Brillenglasfläche weist  das Premium-Glas «Relax-S-Fusion» zwei Besonderheiten auf: Die UDI-Fabrikationsnummer und die FMAT-Basiskurvenwahl.  Die UDI-Nummer (Unique Device Identification) wird eingraviert und garantiert höchste Qualität und den Swissmade-Produktionsstandort Basel. <

 

Mit FMAT (Frame Matching Technology) kann bei gleichbleibender optischer Performance die bestmögliche Basiskurve für die entsprechende Brille gewählt werden, sie lässt sich +/- eine Dioptrie von der automatisch berechneten Basiskurve variieren. So sind mit Relax-S-Fusion einmalige Individualität, sensationelle Tiefenschärfe, kurze Eingewöhnungsphase und hohe Ästhetik perfekt in einem Brillenglas vereint. 

 

Die Swiss Fusion Technology mit Swiss Connect baut auf der bewährten, von Optiswiss entwickelten Swiss HD-Technologie auf. Mit ihren 40’000 Einzelpunkten und je 8 exakt berechneten Verbindungen entsteht eine hochpräzise Glasfläche mit  320’000 berechneten Verbindungen. Mit dieser Performance lässt sich jedes noch so kleine  Detail auf alle Distanzen schnell erfassen. Entspanntes Sehen mit besonders kurzer Nah-Sehdistanz bei höchster Präzision und Qualität wird damit erstmals Realität.

 

Optimal kombiniert
Relax-Brillengläser lassen sich zusätzlich mit einem wirksamen UV/Blaulicht-Schutz versehen. Die Wahl von B-UV-Brillenglasmaterial mit Smart Eye Protection reduziert die blau-violette Strahlung markant. Die Blue-CXuv-Entspiegelung mit Strahlungsfilter und UV-Blocker reduziert zusätzlich überhöhte blaue Lichtstrahlung. Die Kombination von B-UV-Material und Blue-CXuv-Entspiegelung

 





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »