Der neue Blick auf die Mode ist genderquer – aber immer stilvoll

Leichtigkeit, Stil und Eleganz: Das ist die neue Kollektion von Robert Rüdger, der Brillenmarke, die von Area98 in Zusammenarbeit mit dem historischen Designer Rudi Himmelfreundpointner produziert wird. Die unbestrittenen Protagonisten dieser Kollektion sind die weichen und klaren Linien sowie die unvermeidlichen Detail. Unverwechselbare Stilelemente für diejenige, die mit Klasse auftreten wollen.

Klassisch und phantasievoll zugleich ist das Modell RR076, mit einem sehr leichten oberen Brillenrand und einem doppelten Nasensteg aus zweifarbigem Metall, der das Gesicht in einer ovalen Form rahmt. Die Titanbügel mit Acetat-Enden zeichnen sich durch ikonische, blau-weiss-rote, rot-grüne oder blau-rote Punkte aus, die die Brille mit gekonnter Finesse schmücken. Das gleiche Brillenmodell ist auch als Sonnenbrille erhältlich, mit Gläsern in den drei Farben Blau, Braun und Schwarz. Alle drei sind verspiegelt.  

 

1989 spürten die etablierten österreichischen Designer Robert Hüttmann, Rudi Himmelfreundpointner und Gerhard Lahner, dass sich in ihrem kreativen Leben und in der Brillenindustrie etwas verändern musste. Sie gründeten die Marke ROBERT RÜDGER – die erste Marke, die Brillengestelle komplett in Österreich herstellt. 2004 übernahm Rudi Himmelfreundpointner die Marke und wagte gemeinsam mit dem bekannten italienischen Brillenhersteller Area98 und seinem Art Direktor und Marketing-Manager Elisio Tessaro 2015 einen Relaunch. Tradition und Innovation sind das Herzstück der ROBERT RÜDGER-Story, heute genauso wie zu Gründungszeiten.

www.area98.it





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »