Adidas hat Geschwindigkeit neu definiert

Die neue «zonyk aero pro» von adidas Sport eyewear definiert Geschwindigkeit neu. Sie wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Movistar Team – der erfolgreichsten Rennrad-Mannschaft der letzten Jahre – entwickelt. Basierend auf einem reduzierten Halbrahmen-Design mit verbesserter peripherer Sicht nach unten und zu den Seiten und den neuen Vario-Filter-Optionen, zeigt sie jedem Fahrer klar den Weg.

Wer mitten im Fahrerfeld um Positionen kämpft oder mit dem Bike eine verschlungene Bergstrecke hinunterbrettert weiss, dass dann jedes Detail zählt. Genau darauf zielt die neue «zonyk aero pro» von adidas Sport eyewear ab. Dank ihres riesigen Blickfelds erhöht sich der Fokus auf die Strasse, man kann blitzschnell auf jedes Hindernis oder Manöver anderer Radfahrer reagieren. Das verbessert auch die Sicherheit im Strassenverkehr.


Kreativer Prozess
Die «zonyk aero pro» wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Movistar Team, der erfolgreichsten Rennrad-Mannschaft der letzten Jahre, entwickelt. Entstanden ist aus diesem kreativen Prozess eine Brillenserie für Fahrer, die auf der Jagd nach maximaler Geschwindigkeit auf den unterschiedlichsten Strassen dieser Welt ihr volles Potenzial entfalten möchten. «Neben dem komfortablen Sitz, der sich durch die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten regulieren lässt, ist die klare und uneingeschränkte Sicht ein extrem wichtiger Faktor für uns Rennfahrer. Dementsprechend sind die neuen Vario-Filter, die sich automatisch den Lichtbedingungen anpassen, besonders während eines Wettrennens mit oft verschiedenen Wetterbedingungen von grossem Vorteil», sagt Alejandro Valverde, einer der profiliertesten Fahrer des Kaders. Die erfolgreiche Kooperation mit dem Team wird durch eine spezielle Movistar-Edition mit blau verspiegelten Vario-Filtern gekrönt.


Neue Features für besseren Schutz
Dank des neu entwickelten Lens-Lock-Systems können die Filter schnell und einfach ausgetauscht werden – das Climacool-System wird durch die abnehmbaren Stirnpolster verstärkt. Dessen spezielle Form sorgt für eine kühlende Luftzirkulation und hält zusätzlich den Schweiss aus den Augen. Der leichte, aber bruchsichere Rahmen aus SPX® mit integriertem Ventilationssystem ist in zwei Grössen erhältlich. Er sorgt zusammen mit der «Double Snap Nose Bridge», die eine individuelle Anpassung ermöglicht, und den «TRI.FIT»-Bügeln mit Flex-Zonen, für sicheren Halt.


Adidas Eyewear Zonyk 04


Kristallklare Sicht stärkt das Selbstvertrauen

Die Vario-Technologie ermöglicht eine sekundenschnelle und automatische Anpassung der Tönung von kristallklar bis dunkelgrau. «Light Stabilizing Technology» gleicht schnelle Licht-Schatten-Wechsel aus und verstärkt Kontraste. Dadurch ermüden die Augen weniger schnell und die Konzentration hält länger an. Mehrschichtige verspiegelte Filter in verschiedenen Farben sorgen für kompromisslosen Style. Mit der Einführung des «LST bright VARiO purple mirror»-Filters sind all diese Vorteile in einem einzigen Filter vereint. Auch Brillenträgern wird optimale Sehschärfe durch optische Korrekturmöglichkeiten mittels Clip-ins garantiert.


Die neue «zonyk aero pro» von adidas Sport eyewear ist in zwölf unterschiedlichen Färb- und Filterkombinationen ab Fr. 255.– erhältlich. Ohne abnehmbares Stirnpolster gibt es sie in neun verschiedenen Färb- und Filterkombinationen ab Fr. 205.–.

Adidas Eyewear Zonyk 03

Adidas Eyewear Zonyk 02





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »