Derek Lam’s Hommage an die 70-er

Derek Lam gehört zu den jungen, aufstrebenden Talenten der amerikanischen Fashion-Szene. Seine Karriere begann, nachdem der chinesischstämmige Lam im Jahr 1990 die Parson’s School of Design erfolgreich abschloss. Direkt im Anschluss an sein Studium arbeitete er vier Jahre als Kollektions-Designer für Michael Kors.

Danach ging der heute 38-Jährige nach Hongkong, um bei einer der grössten asiatischen Bekleidungsmarken sein Talent unter Beweis zu stellen, nur um einige Zeit später wieder zu Michel Kors nach New York zurückzukehren. Dort avancierte er zum Vice President of Design und zeichnete für die Kors-Linie verantwortlich.


Nach 12-jähriger Erfahrung im Fashionbiz gründete Derek Lam sein eigenes Unternehmen. Ein Jahr später präsentierte er seine erste Damenkollektion. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam der Durchbruch mit seiner ersten Show im Frühjahr/Sommer 2003 auf der New York Fashion Week. Seine eleganten, sehr weiblichen Looks wurden schnell zum Must-Have der Saison. Seitdem führen renommierte Häuser wie Barney’s und Bergdorf’s in N.Y. seine Modelle. Celebritys wie Barbara Bush, Hollywoodstar Angelina Jolie und Hilary Swank sowie TV-Ikone Oprah Winfrey lieben die Entwürfe des Designers. Im Jahr 2004 gewann Derek Lam den «Ecco Domani Fashion Foundation»- Award und wurde für den prestigeträchtigen Perry Ellis-Swarovski Award des Council of Fashion Designer of America’s nominiert.


Derek-Lam-Designs sind luxuriös und raffiniert, mit einer subtilen Hommage an die 70-er. Er kreiert Luxusprodukte mit moderner Sensibilität und ist bekannt für kalkulierte Einfachheit und durchdachte Detaillierung. Seine Kollektionen umfassen Damenbekleidung, Schuhe, Handtaschen und Brillen. Lams neuste Brillenkreationen setzen die Tradition mit neuen Formen fort, die Retro-Elemente – aber auch die herausragenden Details wie lederumwickelte Ränder und vergoldeter Edelstahl – stehen für für einen charakteristischen, zugänglichen Stil.

 

Derek Lam Fashion


«Mich interessiert, was es heisst, ein zeitgemässes Leben zu führen. Ich denke immer darüber nach, was in diesem Moment für Frauen funktionieren wird, und in diesem Moment geht es um Luxus ohne Formalität», sagt Derek Lam über seine Brillenkollektion, die er für das New Yorker Brillenlabel MODO geschaffen hat.


www.instagram.com/dereklam
www.modo.com/derek-lam-optical
MODO, Customer Service International, Via Ippolito Nievo 33, 20145 Milano, europe@modo.com





ePaper Archiv

Multimedia Pool

Lieferantenverzeichnis
zum Lieferantenverzeichnis »
Stellenverzeichnis
zum Stellenverzeichnis »